LANZAROTE

 

  

Lanzarote, die viertgrößte der Kanarischen Inseln, liegt zirka 140 Kilometer westlich der marokkanischen Küste und ist vulkanischen Ursprungs. Die Oberfläche ist durch mehrere vulkanische Phasen entstanden und diese bildeten auch die Gebirgszüge der Insel. Bekannt ist Lanzarote auch für seinen Weinbau, sowie dem Timanfaya-Nationalpark. Im gebirgigen Norden fällt der meiste Niederschlag bildet dadurch die Grundlage für eine üppige Vegetation und das Betreiben von Landwirtschaft.

 

Sprachschule

 

1. Kompaktkurs
Dieser für Urlauber gedachte Kurs bietet einen schnellen Einstieg in die spanische Sprache.
2. Grundkurs für Anfänger
Dieser Kurs ist für Menschen ohne Vorkenntnisse gedacht, die Spanisch von Grund auf lernen möchten.

3. Auffrischungskurs
Dieser Kurs ist ein Angebot für diejenigen, die zwar schon einmal einen Spanischkurs absolviert, aber vieles schon wieder vergessen haben. Es wird nicht bei null begonnen, sondern schon einmal Erlerntes aufgefrischt.

4. Konversationskurs
Für all jene die sich schon auf Spanisch verständigen können und auch das meiste schon verstehen, sich aber gerne noch steigern möchten.

 

Unterkünfte

 

Wohnmöglichkeiten gibt es entweder in Wohnungen oder Häusern direkt am Strand. Der Mindestaufenthalt beträgt eine Woche. Man hat auch die Möglichkeit im Anschluß an den Kurs den Aufenthalt in der gebuchten Unterkunft zu verlängern.