MALAGA

Die zweitgrößte Stadt Andalusiens ist aufgrund ihres Klimas eines der wichtigsten Urlaubsdestinationen auf der Iberischen Halbinsel. Malaga liegt an der Costa del Sol und ist die Geburtsstadt des berühmten Malers Pablo Picasso. Das „Museo Picasso“ zählt neben der maurischen Festung „Alcazaba“ und der angrenzenden Burganlage „Castillo de Gibralfaro“ zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die naheglegenen Touristenzentren Fuengirola und Torremolinos laden zum Sonnenbaden und Erholen ein. Malaga hat auch kulinarisch einiges zu bieten. Besonders beliebt sind Rosinen, Wein, Eis und frittierte Sardellen

 

Sprachschule

DieSpanischkurse sind in drei Stufen unterteilt: Anfänger, Personen mit leichten Vorkenntnissen und Fortgeschrittene. Alle Sprachschüler erhalten am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung.

 

Intensivkurs und Flamenco
Intensivkurs kombiniert mit der Faszination die Kunst des Flamenco zu erleben.

Unterkunft

Wohnen bei einer Gastfamilie bietet die beste Gelegenheit, die spanische Lebensart und Gastfreundschaft zu lernen und Sprachkenntnisse zu verbessern durch alltägliche Redewendungen. Es gibt natürlich, je nach Anforderungen, die Auswahl an Wohnungen mit anderen Studenten, Appartement oder Hotel / Pension